We Are


The Droids

 

Im Dezember 2016 haben sich die langjährigen Musiker und Freunde Max und Amin unter dem Namen The Droids als Live-Act zusammengeschlossen. Mit elektronischen Live-Sets, Hybrid-DJ-Sets und DJ-Performances begeistert das Duo seine Fans mit pumpenden Bässen, dramatischen Synthesizer-Melodien und markanten 909-Drum-Sequenzen. Dabei erschaffen The Droids einen Sound geprägt von klassischer House-Musik, sphärischen und träumerischen Klänge sowie melodischem und dunklem Techno. Durch ihre Flexibilität,  Kreativität  und ihren  Anspruch,  ständig  die Grenzen  neu zu erfinden, begeistern sie jedes Publikum.


noahsmusic 

 

Der 22-jährige Musiker Max alias noahsmusic fing vor über 17 Jahren an Klavier und Gitarre zu spielen und konnte so seine Leidenschaft zur Musik entwicklen. Seit nun über 5 Jahren setzt er seine eigenen Ideen und Produktionen mit Ableton Live um und fand so die Liebe zur elektronischen Musik. Zu seinen größten Einflüssen gehören David Bowie, Green Day und Techno.


Amin K 

 

Seit über 10 Jahren legt der 22-jährige Amin unter dem Alias Amin K als DJ auf und entdeckte so seine Liebe zur Musik. Mit seinem hohen technischen Verständnis und einem ausgeprägten Gefühl für Rhythmik und Tonalität erweiterte Amin seine DJ-Performance zu ausgefeilten Hybrid-Sets. Seit 5 Jahren produziert er außerdem eigene Songs in Ableton Live. Gemeinsam mit noahsmusic entwickelte er das ausgefeilte Liveset-Setup für the Droids. Zu seinen größten Einflüssen gehören Kanye West, Daft Punk und die aus seiner Heimatstadt stammende Gruppe Kraftwerk. Diese zeichnen seinen unverwechselbaren   Stil   hinter   dem   Mischpult,   als   auch   im   Studio   aus,  wobei  er  sich  stets  neu  erfindet.


Gemeinsames Arbeiten

 

Was im Dezember 2016 klein anfing entwickelte sich 2017 stark. So konnten The Droids beim Stadtfest Münster ihr erstes Live-Set vor großem Publikum spielen und über ihre Münster Extended Play wurde ein Artikel in den Westfälischen Nachrichten veröffentlicht. Beim DJ-Contest des Landesmusikrats NRW konnte das Duo im November 2017, mit ihrer Live-Performance den ersten Platz gewinnen.

Das Duo entwickelt sein Live-Set und die eigenen Produktionen immer weiter und versucht sich dabei an neuen Ideen und Projekten mit dem Ziel, die Grenzen der elektronischen Musik und ihrer Performance stetig neu zu definieren.